Mietobjekte

Taucherwaldhütte und Bürgerhaus
hier jetzt zum Buchungskalender

mehr lesen

Wirtschaft

Gewerbe / Unternehmen / Wirtschaft / Handel

mehr lesen

Gemeindeverwaltung

Informationen und Service der Gemeindeverwaltung Burkau

mehr lesen

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in der Gemeinde Burkau

mehr lesen

von Sebastian Hein

Stellenausschreibung

 

 

Die Gemeindeverwaltung Burkau schreibt zum 01.01.2020 die Stelle eine(r)s 

 

Sachbearbeiter(-in) Kämmerei / Kasse

aus. 

 

Schwerpunktaufgaben:


-     Laufende Bewirtschaftung und Überwachung der Einnahme- und Ausgabehaushaltsstellen 

  • - Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben 
  • - Verwaltung und Führung von Personen- und Sachkonten 
  • - Buchung von Sollstellungen und Sollveränderungen 
  • - Bearbeitung von Rechnungen, Auszahlungs- und Annahmeanordnungen, Umbuchungen, inneren Verrechnungen, Guthabenerstattungen und Saldenbestätigungen, Jahresabschlussbuchungen
  • - Veranlagung von Grundsteuern und Gewerbesteuern
  • - Führung der Hand- und Barkasse
  • - Erledigung der Aufgaben der Anlagenbuchhaltung, u.a. Erfassung und Verwaltung der    

Vermögensgegenstände des Anlagevermögens (AV), Bewertung der Zu- und Abgänge des AV,  

Nachweis und Fortschreibung der Vermögensgegenstände des AV

  • - Die Zuordnung nicht stellenspezifischer Verwaltungsaufgaben bleibt vorbehalten

 

Folgende Anforderungen sind für die Bewerbung Voraussetzung:

  • • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte(r) mit fundierten Kenntnissen in der Bilanzierung und Verwertung von Vermögensgegenständen, in der Haushaltsbewirtschaftung und bei der Erstellung eines doppischen Jahresabschlusses oder eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische /buchhalterische Berufsausbildung mit Kenntnissen und Erfahrungen in der Doppik
  • • Leistungsbereitschaft, zuverlässiges und selbständiges Arbeiten
  • • Kenntnisse der gängigen Office-Software, wünschenswert Kenntnisse mit den EDV Programmen hallo-Kai, IFR, KM-V (KISA Anwendungssoftware)
  • • Teamfähigkeit, Organisationsvermögen, Kooperationsbereitschaft

 

Die Bereitschaft zum Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeit ist für die vielfältigen Aufgaben dieser Stelle erforderlich. Eine Erweiterung bzw. Änderung des Aufgabenbereiches bleibt vorbehalten.

Die Stelle soll für 2 Jahre befristet mit Aussicht auf eine anschließende Entfristung vertraglich gebunden werden. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung des TVöD.

Schwerbehinderte, die die Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle erfüllen, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit allen üblichen Unterlagen  bis zum 26.10.2019 an die Gemeindeverwaltung Burkau, Bürgermeister Sebastian Hein, Bewerbung  SB Kasse, Hauptstraße 241, 01906 Burkau.

Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurück gesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Reisekosten werden nicht erstattet.

 

Datenschutz

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung weitergegeben werden. Zum Zwecke der Abwicklung von Bewerbungsverfahren erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, so werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Schließen wir mit dem Bewerber keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Bekanntmachung

Bekanntmachung

Bürger der Gemeinde Burkau, die ihre Einverständniserklärung dazu abgeben wollen, dass ihr Jubiläum zum Zwecke der Gratulation ab dem 75. Geburtstag und jedem weiteren fünften Jahr im Mitteilungsblatt Ausgabe Bischofswerda abgedruckt wird, können sich in der Gemeindeverwaltung melden und sich einen entsprechenden Antrag abholen bzw. zusenden lassen.

Sebastian Hein, Bürgermeister

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Baugrundstücke zu verkaufen

Im Bebauungsplangebiet " Am Marineberg" sind über 36 Grundstücke verfügbar.

Veräußert werden diese Grundstücke über die Max Aicher GmbH in Bischofswerda.

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Verbot der Wasserentnahme aus Gewässern

04.07.19 

Auf der Grundlage des § 100 Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585), das zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 4. Dezember 2018 (BGBl. I S. 2254) geändert worden ist, erlässt die untere Wasserbehörde des Landratsamtes Bautzen folgende

 

Allgemeinverfügung

 

1. Wasserentnahmen aus oberirdischen Gewässern auf dem Gebiet des Landkreises Bautzen mittels Pumpvorrichtungen für den eigenen Bedarf (Eigentümer- und An-liegergebrauch gemäß § 26 Abs. 1 und 2 WHG) werden bis auf Widerruf untersagt.

 

2. Die Allgemeinverfügung gilt ab dem Tag nach der Bekanntgabe.

 

3. Die sofortige Vollziehung wird angeordnet.

 

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Freibad Burkau

Das Freibad Burkau bleibt heute Freitag, 05.07.2019 aufgrund der Wetterlage geschlossen.
Grundsätzlich gilt: Unter 21 Grad Lufttemperatur bleibt das Freibad geschlossen.

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Neugeborenenempfang 1. Halbjahr 2019

Am 02.07.2019 fand unser Neugeborenenempfang im 1. Halbjahr 2019 für alle 11 neugeborenen Kinder in der Gemeinde Burkau mit Eltern statt. Bürgermeister Sebastian Hein begrüsste alle Kinder persönlich und übergab den Eltern einen Geschenkgutschein (Rossmann/Ernstings) im Wert von 100,00 Euro. Wir wünschen unseren neuen Bürgern der Gemeinde Burkau alles Gute und Gesundheit im weiteren Leben!

Begrüßt werden konnten Elias David Rentner, Emmi Marleen Schossig, Freddi Bartz, Marius Domaschke, Malia Slotta, Mira Kmoch, Matilda Krahl, Aniko Mai, Thilda Kaufer, Levi Gottschling (nicht im Bild: Dahlia Wolf)

Weiterlesen …