Mietobjekte

Taucherwaldhütte und Bürgerhaus
hier jetzt zum Buchungskalender

mehr lesen

Wirtschaft

Gewerbe / Unternehmen / Wirtschaft / Handel

mehr lesen

Gemeindeverwaltung

Informationen und Service der Gemeindeverwaltung Burkau

mehr lesen

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in der Gemeinde Burkau

mehr lesen

Neue Jobs für Burkau

von Sebastian Hein

 

 

Die neue Halle im Burkauer Gewerbegebiet an der Säuritzer Straße ist nicht zu übersehen. Noch ist sie Großbaustelle. Doch bis zum Jahresende will das Unternehmen BCUBE Projektlogistik sie beziehen. Auf 6 000 Quadratmeter Fläche wird darin künftig in drei Schichten Ware ausgeladen, sortiert, kommissioniert, verpackt, auch seetauglich, und wieder ausgeliefert. Fünf bis sechs Lastzüge können gleichzeitig be- und entladen werden. Geschäftsführer Frank Schöppach beschreibt es mit einem ständigen Kommen und Gehen. „Wir leben von der Bewegung“, sagt er. Gleich nebenan begann in diesen Tagen der Bau einer zweiten, kleineren Halle. Sie bringt noch einmal 1 000 Quadratmeter Logistikfläche. Projektlogistik mietet sich in beide Gebäude ein. Bauherr und Eigentümer ist die Lisa GmbH, ein ebenfalls auf die Logistikbranche spezialisiertes Unternehmen.

Sitz der Deutschland-Zentrale

Seit seiner Gründung Anfang 2017 hat BCUBE Projektlogistik seine Deutschland-Zentrale in Burkau. Firmensitz sind aktuell der Rundbau im Gewerbegebiet und eine angrenzende Halle. Beides wird man auch weiterhin nutzen. In Berlin und Wolfsburg unterhält die Firma Standorte. Sie will weiter wachsen. Die Gesellschaft entstand als Joint Venture. Das italienische Unternehmen BCUBE der Familie Bonzano mit Sitz in Casale Monferrato zwischen Mailand und Turin sowie das deutsche Unternehmen Projektlogistik schlossen sich zusammen. „Wir waren zu klein, um bei den Großen mitmischen zu können. Und die Italiener wollten auf dem deutschen Markt expandieren“, beschreibt Frank Schöppach die Interessenlage. Hinzu kam: Beide Partner kannten sich aus langjähriger Zusammenarbeit. Projektlogistik half den Geschäftspartnern aus Italien bei der Planung und dem Erstellen von Angeboten. Das Gesamtunternehmen bringt es jetzt auf fast 7 000 Mitarbeiter. Knapp 600 sind in Deutschland angestellt. In Burkau sichert das Unternehmen zurzeit rund 30 Jobs, die bei Subunternehmen mitgerechnet. 

Das Unternehmen ist unter anderem für einen Großkunden in Ostsachsen tätig. Aus diesem Grund suchte es nach einem Standort in der Region. Dass die Wahl auf Burkau fiel, sei wesentlich dem Engagement von Bürgermeister Sebastian Hein (CDU) und seinem Gemeinderat zuzuschreiben, sagt Frank Schöppach. Dieser habe nicht nur mit voll erschlossenen Gewerbeflächen, wo man sofort loslegen konnte, überzeugt, sondern auch von seinem Typ her. Die gute Lage der Gemeinde mit Autobahnanschluss und die Nähe zu Dresden taten ein Weiteres. Auch bestehende Kontakte zum Pulsnitzer Logistikunternehmen Locs spielten eine Rolle bei der Standortentscheidung.

 

Das Burkauer Unternehmen ist als Dienstleister vor allem der Automobilindustrie und deren Zulieferer sowie für Produzenten im Anlagenbau tätig. Die neue Halle wird hochmodern – von der automatischen Auftragserfassung bis zu AR-Brillen für die Mitarbeiter. Diese führen ihnen die Liste für den Sicherheitscheck buchstäblich vor Augen, die abgearbeitet werden muss, ehe ein Lkw den Hof verlassen darf. „Letztendlich sind dafür die Speditionen verantwortlich, doch wir nehmen ihnen diese Arbeit ab“, sagt Frank Schöppach.

Moderner Arbeitgeber

Rund 20 neue Arbeitsplätze werden mit dem Umzug in die größeren Hallen entstehen. „Wir suchen Mitarbeiter“, sagt der Firmenchef und listet auf: Gabelstaplerfahrer, Logistiker, Helfer. Bewerbungen in Burkau sind bereits möglich. Ziel ist es, Mitarbeiter langfristig zu gewinnen. BCUBE Projektlogistik präsentiert sich dabei als moderner Arbeitgeber, setzt auf Facebook, Instagram und Youtube. Gerade wurden in Berlin einige Kurzfilme unter dem Titel „Kunst & Logistik“ gedreht. Voraussichtlich ab November werden sie im Internet abrufbar sein. „Wir wollen damit vor allem unsere eigenen Mitarbeiter erreichen, in ihnen den Stolz aufs Unternehmen und ihre Arbeit wecken“, sagt Frank Schöppach.

Die Ansiedlung zahlt sich für die Gemeinde Burkau in mehrfacher Hinsicht aus. BCUBE Projektlogistik zahlt Gewerbesteuer am Ort. Zudem profitiert der Sportverein durchs Sponsoring. Darüber hinaus unterstützt die Firma den SV Einheit Kamenz und die Fußballer von Lupo Martini Wolfsburg. Es ist der erste Sportclub, den italienische Gastarbeiter 1962 in Deutschland gründeten. „Sponsoring ist für uns soziales Engagement. Wir möchten damit auch der Region, in der wir tätig sind, etwas zurückgeben“, sagt Frank Schöppach. Zugleich hofft er auf eine Rückkoppelung aufs Unternehmen auch mit Blick auf künftige Mitarbeiter: „Wir wollen, dass sich junge Leute für uns interessieren. Deshalb möchten wir ein aktiver Sponsor sein.“

www.bcplog.com

Zurück