Mietobjekte

Taucherwaldhütte und Bürgerhaus
hier jetzt zum Buchungskalender

mehr lesen

Wirtschaft

Gewerbe / Unternehmen / Wirtschaft / Handel

mehr lesen

Gemeindeverwaltung

Informationen und Service der Gemeindeverwaltung Burkau

mehr lesen

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in der Gemeinde Burkau

mehr lesen

Neuer Hühnerstall in Burkau?

von Sebastian Hein

Montag, 09.09.2013
SZ Bericht

Neuer Hühnerstall in Burkau?

Die Firma Ovovac sucht nach einem Standort für einen Stall mit 100 000 Hennen. Nun kommt Burkau in Betracht.

Von  Carolin Menz

Nach dem geplanten Bau neuer Windräder auf dem Marienberg müssen Burkaus Gemeinderäte heute über eine weitere Investorenanfrage entscheiden, die heikel sein könnte: Die in Burkau ansässige Firma Ovovac plant den Bau eines Junghennenaufzuchtbetriebes für bis zu 100 000 Tiere. Als Standort könnte nun auch Burkau infrage kommen. „Es handelt sich zunächst um eine Anfrage. Wir wollen schauen, wie die Gemeinde zum Vorhaben steht“, sagt Ovovac-Geschäftsführer Georg Gronach auf Anfrage der SZ. Er weiß, dass es Skepsis geben könnte. Die Firma Ovovac, die in Burkau eine Brüterei für Serumeier betreibt, sucht seit Jahren einen Standort für einen Junghennenaufzuchtstall. Bei Oßling wurde ein solcher Bau abgelehnt. In Kubschütz, wo er dann alternativ entstehen sollte, stößt das Projekt auf breite Ablehnung. Eine Bürgerinitiative gründete sich, man befürchtete den Austritt krankmachender Keime aus einer solchen Aufzuchtanlage. Über eine Genehmigung ist noch nicht entschieden. Und nun könnte Burkau eine weitere Alternative sein, wie Georg Gronbach sagt. Seinen Angaben zufolge hätte das Unternehmen noch keine genaue Vorstellung, wo genau in Burkau oder einem Ortsteil der Stall stehen könnte. Beim Landratsamt sei ein Vorhaben konkret für Burkau bislang nicht bekannt, heißt es aus der Behörde. Im Gemeinderat werden die Pläne heute erstmals vorgestellt und diskutiert. 

Die Firma Ovovac GmbH liefert seit 2008 bis zu 120 000 vorgebrütete Eier an Glaxo Smith Kline Biologicals Dresden. Sie sind ein wichtiger Ausgangsstoff für die Herstellung von Grippeimpfstoff. Entstanden sind ebenfalls drei Legehennenställe in Techritz (Gemeinde Doberschau-Gaußig) und Leutwitz (Göda). Eine Anlage, in dem Küken zu Junghennen aufgezogen werden, fehlt noch im Konzept von Ovovac.

Der Gemeinderat Burkau tagt heute Abend ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindeamtes.

Zurück