Mietobjekte

Taucherwaldhütte und Bürgerhaus
hier jetzt zum Buchungskalender

mehr lesen

Wirtschaft

Gewerbe / Unternehmen / Wirtschaft / Handel

mehr lesen

Gemeindeverwaltung

Informationen und Service der Gemeindeverwaltung Burkau

mehr lesen

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in der Gemeinde Burkau

mehr lesen

Sachsenheim hilft Sachsen: Verwaltungsfachleute unterstützen Burkau

von Sebastian Hein

Gerhard Müller muss tief im Gedächtnis kramen. Gut und gerne 25 Jahre ist es her, dass er in der Gemeinde Burkau im Osten Sachsens war. Müller, der frühere Hauptamtsleiter bei der Stadtverwaltung Sachsenheim, der ehemalige Bürgermeister Andreas Stein und der damalige Kämmerer Dieter Lammers reisten nach der Wiedervereinigung in die neuen Bundesländer in den früheren Landkreis Bischofswerda, heute Bautzen - eine Art Patenlandkreis des Landkreises Ludwigsburg -, um dort Aufbauhilfe zu leisten.

Praktisch und theoretisch, wie sich Müller erinnert. Ein ausgedientes Faxgerät habe man den Mitarbeitern der Verwaltung Burkau geschenkt, sich aber ansonsten mit solchen Präsenten zurückgehalten, denn man habe niemandem das Gefühl geben wollen, Empfänger von Almosen zu sein. Vielmehr, erzählt der Sachsenheimer weiter, sei man den Ostdeutschen mit Rat zur Seite gestanden, habe das Rathaus-Team mit Tipps unterstützt. "Die Arbeit lag vor der Haustür. Seinerzeit war man mit der Kanalisation beschäftigt. Wir halfen verwaltungsintern bei der rechtlichen Absicherung und bei rechtlichen Fragen zu anderen Baumaßnahmen", nennt er ein Beispiel. Rund drei Tage habe das schwäbische Führungstrio vor Ort verbracht, danach telefonisch Kontakt gehalten. "Aus damaliger Sicht haben die Menschen das bewundernswert gemeistert", sagt Müller im Nachhinein über den Umgang der Burkauer mit der Wiedervereinigung und den damit verbundenen Umstellungen.

Ost-Feuerwehr übt nach der Wende in Sachsenheim Verbindungen gibts bis heute nach Burkau. Die offensichtlichste: Zwei von drei Ostdeutschen, denen die Stadt Sachsenheim aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit nach der Wende einen Job angeboten hatten, arbeiten bis heute hier. Jens Dyballa und Hans-Dieter Stange sind bis dato beim Bauhof angestellt und haben in Sachsenheim eine neue Heimat gefunden, erklärt Müller. Woran er sich auch erinnert: Zwei junge Frauen hätten nach der Wiedervereinigung eine Ausbildung im Wasserschloss gemacht, "über deren Verbleib ist mir aber nichts bekannt".

Enge freundschaftliche Beziehungen pflegt bis heute auch die Feuerwehr Sachsenheim nach Burkau. Siegfried Jauß, der zur Zeit der Wiedervereinigung Kommandant der Kleinsachsenheimer Abteilung war, berichtet, dass die Partnerschaft ihren Anfang genommen hatte, als die Burkauer Wehr Ende der 80er, Anfang der 90er in den Landkreis Ludwigsburg gekommen war, um hier Leistungsabzeichen zu machen. "Dort gab es das damals nicht", so Jauß. Die Sachsenheimer hätten mit Geräten und Know-how beim Training unterstützt. Daraus ist eine Freundschaft entstanden. Mehrmals im Jahr kommen Ost und West auf dienstlicher Ebene zusammen, zudem gebe es private Kontakte. Und die Jugendwehren besuchen sich regelmäßig für Zeltlager.

Zurück